Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der AlpenKalk GmbH und seinen Kunden die AGB in der jeweiligen aktuellen Fassung. Die AGB stehen dem Kunden tagesaktuell auf der Homepage zur Verfügung. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung in Schriftform der AlpenKalk GmbH.

 

§ 2 Der Vertragsabschluss

Die Produktdarstellungen des Anbieters im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

Der Kunde kann ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online-Warenkorbsystem abgeben.
Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den „Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „zur Kasse gehen" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.
Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "kaufen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot beim Anbieter ab.
Der Kunde erhält zunächst eine automatische E-Mail über den Eingang seiner Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.

Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot annehmen, d.h. falls wir Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung die Ware zusenden oder Ihnen eine schriftliche Auftragsbestätigung schicken.

Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte E-Mailadresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

Der Bestellvorgang ist nur in deutscher Sprache abrufbar.

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

§ 3 Das Recht auf Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzt Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (AlpenKalk GmbH, Birkenstraße3, 83404 Ainring, Email: info@alpenkalk.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten,, die sich daraus ergeben, dass ei eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmitte, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruft dieses Vertrages unterrichteten, an uns PVS Verlags-Service GmbH, Warenannahme AlpenKalk  GmbH/Alpenkalk, Boschstr. 2, 68753 Waghäusel zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 4 Lieferung

Die bei BEWO eingegangene Bestellung des Kunden wird an die vom Ihm angegebene Adresse umgehend ausgeliefert. Angaben über voraussichtliche Lieferfristen sind unverbindlich. BEWO GmbH ist zur Teillieferung berechtigt. Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach den Angaben auf der Homepage von AlpenKalk GmbH. Eine Lieferung außerhalb des deutschen Staatsgebietes ist generell nicht möglich. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU können für die Wareneinfuhr Einfuhrabgaben anfallen. Einfuhrabgaben sind keine Versandkosten, variieren in verschiedenen Zollgebieten und sind vom Kunden selbst zu tragen. Für Lieferungen außerhalb des deutschen Staatsgebietes nehmen Sie bitte direkten Kontakt zu AlpenKalk GmbH auf.

§ 5 Zahlungsbedingungen

AlpenKalk GmbH akzeptiert nur die auf der Homepage angegebenen Zahlungsarten. Der Kaufpreis ist mit Vertragsabschluss netto, ohne Abzug von Skonto und unter Ausschluss der Aufrechnung oder des Zurückbehaltungsrechtes fällig. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller bestehenden Forderungen Eigentum der AlpenKalk GmbH. Kommt der Kunde in Verzug, ist die AlpenKalk GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen.

Bei Zahlung per Bankeinzug wird der Rechnungsbetrag ein bis zwei Tage nach Rechnungsstellung per Lastschrift eingezogen. Wird die Lastschrift vom kontoführenden Kreditinstitut nicht eingelöst, trägt der Kunde die Kosten der Rücklastschrift in Höhe von derzeit 10,00 €.

Die Belastung Ihres Kontos/Kreditkarte erfolgt mit dem Versand der bestellten Ware. Bei Nachnahme wird der Rechnungsbetrag bei Lieferung durch den Paketzusteller oder die Post kassiert. Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

§ 6 Gewährleistung

Reklamationen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich geltend zu machen. Ist die Reklamation berechtigt, wird die BEWO GmbH nach Wahl des Kunden die gelieferte Ware umtauschen, die Ware zurücknehmen oder dem Kunden einen Preisnachlass einräumen. Schlägt die Beseitigung des Mangels oder die Ersatzlieferung fehl, ist die AlpenKalk GmbH hierzu nicht in der Lage oder bereit, oder verzögert sich die Beseitigung des Mangels aus Gründen die die AlpenKalk GmbH zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Bei Geräten ist die Gewährleistung auf Nachbesserung beschränkt.

§ 7 Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung.

AlpenKalk GmbH
Birkenstraße 3
83404 Ainring Bayern

E-Mail: auftrag@bewo-gmbh.com

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegen nimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken.

AlpenKalk GmbH
Birkenstraße 3
83404 Ainring Bayern

Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

§ 8 Datenschutz

Der Kunde stimmt der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlich sind, ausdrücklich zu. Die Daten des Kunden dürfen ohne dessen ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Kunde hat das Recht, jederzeit seine Daten selbsttätig über die Schaltfläche "Mein Konto" zu ändern. Ferner hat er das Recht, seine Daten zu sperren oder zu löschen (diesbezügliche Wünsche können per formloser E-Mail, Fax oder per Post äußern): Diesbezügliche Wünschen können per formloser e-mail, Fax oder per Post geäußert werden.

AlpenKalk GmbH
Herr Gerhard Gutzat
Birkenstraße 3
83404 Ainring Bayern

 

E-Mail: info@alpenkalk.de

§ 9 Schlußbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand gegenüber Kaufleuten und juristischen Personen ist Traunstein. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt die einschlägige gesetzliche Bestimmung. Das gleiche gilt im Falle einer Lücke.

Ainring/Bayern im Juni 2014

 

_________________________________________________________________________________________

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück

an:

    AlpenKalk GmbH, Birkenstraße 3, 83404 Ainring, E-Mail: info@alpenkalk.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erringung der folgenden Dienstleitung(*)


    _______________________________________________________________

    _______________________________________________________________
    
    _______________________________________________________________

    _______________________________________________________________
    
    _______________________________________________________________



Bestellt am (*)/erhalten am(*)

    _______________________________________________________________


Name des/der Verbraucher(s)

    _______________________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

    _______________________________________________________________

    _______________________________________________________________


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

    _______________________________________________________________

Datum

    _______________________________________________________________

 

(* Nicht zutreffendes streichen)